Blog

Website-Übersetzungsprozess in 9 Schritten und wie viel es kostet

Die schmerzhafte Wahrheit wurde bereits anerkannt.

Auf einsprachigen Websites können Sie nicht mit Ihren ausländischen Käufern in ihrer Muttersprache sprechen.

Sie erlauben Ihnen nicht, um das Ranking von Suchmaschinen in mehreren Sprachen zu konkurrieren.

Sie haben die Einschränkungen Ihrer einsprachigen Website satt und möchten sie mehrsprachig gestalten.

Aber wo soll ich anfangen? So identifizieren Sie Ihre Top-Märkte und folglich die Sprachen, auf die Sie abzielen sollten.

Wo Sie ein zuverlässiges Übersetzungsbüro oder einen Freiberufler finden. Und schließlich, wie Sie zumindest ein ungefähres Verständnis Ihres Website-Übersetzungsbudgets haben.

Wenn ähnliche Fragen in Ihrem Kopf auftauchten, haben Sie vielleicht zuerst bei Google nach Antworten gesucht.

Ja, viele Blogs schreiben über die Kosten von Website-Übersetzungsdiensten, aber es handelt sich hauptsächlich um Agenturen, die nur ihre Dienste beschreiben.

Unser Beitrag vermittelt Ihnen ein umfassendes Verständnis nicht nur der Kosten, sondern auch des gesamten Übersetzungsprozesses der Website. Am Ende werden Sie es wissen

  • wie man Budgetplanung macht,
  • Welchen Übersetzungsdienst soll ich wählen?
  • Welche Tipps Sie befolgen sollten, um Geld zu sparen, aber alle Ihre Top-Seiten vor Ihrer Zielgruppe zu haben.

Mehr erfahren...

Wie kann Facebook mehr Umsatz für Ihren E-Commerce-Shop bringen?

Unternehmen bemühen sich um eine Diversifizierung ihrer Kundenakquisitionskanäle. Und Online-Shops sind keine Ausnahme. Mit einer großen Anzahl von täglichen Nutzern, Anzeigenoptionen und Conversion-Potenzialen ist Facebook ein Top-Ziel für Online-Shops, um neue Käufer zu erreichen.

Aber ist es so einfach, neue Kunden zu erreichen?

Wenn Sie zuvor Ressourcen in Anzeigen untersucht haben, wissen Sie, dass es ein schwerwiegender Fehler ist, völlig Fremde um einen Verkauf zu bitten.

Sie sollten sich zuerst mit Ihren potenziellen Kunden vertraut machen, vielleicht etwas kostenlos anbieten und dann darüber nachdenken, sie zu konvertieren. Und während Sie Facebook-Werbung für E-Commerce starten, sollten Sie diesem Prinzip folgen.

In unserem Beitrag geht es aber nicht nur um FB-Anzeigen, sondern auch um kostenloses Facebook-Marketing für Online-Shops.

Beginnen wir mit kostenlosen Optionen und fahren mit den Nuancen bezahlter Anzeigen fort. Sie wissen, welche Anzeigenformate für E-Commerce geeignet sind, wen Sie ansprechen müssen und wie Sie eine hohe Klickrate sicherstellen können.

Mehr erfahren...

13 Tipps zur Steigerung des E-Commerce-Umsatzes in Shopify

Das Hauptziel jedes Online-Shops ist es, den Traffic zu steigern und die Conversions zu steigern. Auf dem Weg zur Umsetzung dieses Ziels müssen sich Online-Anbieter einer ganzheitlichen E-Commerce-Marketingstrategie „stellen“. Dies ist die einzig wahre Methode, um zu verstehen, wie Sie den E-Commerce-Umsatz bei Shopify steigern und Gewinne erzielen können.

Eine solide E-Commerce-Marketingstrategie verändert das Gesamtbild Ihres Online-Shops. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit 13 unverzichtbaren E-Commerce-Tools und Marketing-Taktiken zusammengestellt.

Sie werden Ihrem Unternehmen definitiv dabei helfen, seine Umsatzziele zu erreichen. Lassen Sie uns sie nun einzeln unter die Lupe nehmen und herausfinden, welche besser zu Ihrem Unternehmen passt.

Mehr erfahren...

26 SEO-Strategien für E-Commerce, mit denen Sie Ihren Shopify-Shop aufwerten können

Sie könnten sagen: "Warum sollten Sie sich über SEO für den Online-Shop Gedanken machen, wenn ich Anzeigen auf Google, Instagram, Facebook schalten und Verkäufe erzielen kann?" Sie sollten jedoch wissen, dass bezahlte Anzeigen in der Regel sehr teuer sind. Außerdem müssen Sie konsequent in sie investieren, um regelmäßige und greifbare Ergebnisse zu erzielen.

Im Gegensatz dazu organischen Traffic ist technisch kostenlos. Je mehr Sie an der Optimierung Ihres Onlineshops für Suchmaschinen arbeiten, desto mehr Besucher werden Sie begrüßen. Und wie Blogger strategisch Schlüsselwörter für ihre Artikel auswählen, sollten Sie diese für Ihren Online-Shop auswählen.

Vielleicht wissen Sie, dass Google in der Nähe ist 200 Website-Ranking-Faktoren. Im heutigen Beitrag werden wir uns auf die wichtigsten konzentrieren und Ihnen dabei helfen, sich mit den wichtigsten SEO-Strategien für E-Commerce vertraut zu machen. Es warten 4 SEO-fokussierte Bereiche auf Sie:

  1. auf Seite
  2. off-page
  3. mehrsprachig
  4. technisch

Darüber hinaus bieten wir einen Bonusbereich mit Online-Shop-Anbietern, die Tipps zur Optimierung von E-Commerce-Suchmaschinen aus erster Hand haben.

Mehr erfahren...

Testen Sie GTranslate mit der kostenlosen 15-Tage-Testversion