Blog

Der Wortzähler, den Sie beim Übersetzen einer Website benötigen

Suchen Sie ein zuverlässiges Tool, um herauszufinden, wie viele Wörter sich auf Ihrer Website oder nur auf einer bestimmten Seite befinden?

Lassen Sie uns zuerst verstehen, wofür Sie es brauchen.

Während Sie aus verschiedenen Gründen einen Wortzähler benötigen, ist das Übersetzen Ihrer Website eines der häufigsten Szenarien, in denen Sie diesen benötigen.

Warum? Es ist ganz einfach: So wie Vertriebsmitarbeiter anhand der abgeschlossenen Angebote bezahlt werden, werden die Übersetzer anhand der Anzahl der von ihnen übersetzten Wörter oder Seiten bezahlt.

Es gibt verschiedene Online-Tools, mit denen Sie die Anzahl der Wörter auf Ihrer Website ermitteln können. Einige davon stammen von Übersetzungsbüros und sogar von Tools für automatische Übersetzungen.

Ja, Sie haben es richtig gehört, auch bei einigen automatischen Website-Übersetzungsdiensten sollten Sie die Anzahl der zu übersetzenden Wörter überprüfen, da sie unterschiedliche Pläne basierend auf der Wortanzahl auf Ihrer Seite oder der gesamten Website bieten. Mit anderen Worten, sie berechnen Ihnen Geld pro Wort, genau wie echte Übersetzer.

Sicher kann es unangenehm sein, denn je größer Ihre Website wird, desto mehr Geld werden Sie für die Übersetzung ausgeben. Sie müssen den Übersetzungsdienst sogar jedes Mal aktualisieren, wenn Sie einer Seite ein paar Zeilen oder einer Website ein paar Seiten hinzufügen.

Es kann noch schlimmer kommen, wenn die Übersetzungsanbieter den gesamten Service einstellen und es ablehnen, Ihnen die Übersetzung für weniger Text zu geben, als Sie zuvor hatten.

Also, was tun?

Mehr erfahren...

6-Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung durch nützliche Website-Funktionen

Verkäufe sind für jedes Geschäftsmodell unerlässlich. Daher ist es in Ordnung, um jeden neuen Kunden oder Kältevorsprung wie um ein Stück Pizza nach einem schweren Kater an einem Freitagabend zu kämpfen.

Spaß beiseite, während ein starkes Verkaufsteam Wunder wirken kann, ist es auch wichtig, eine Verkaufswebsite zu haben. Aber was tun, um den Umsatz über eine Website zu steigern? In der Tat gibt es Funktionen, die eine Website besitzen kann, die schließlich mehr Umsatz bringen können.

Lassen Sie uns tiefer eintauchen und sehen, worum es bei diesen Funktionen geht.

Mehr erfahren...

GTranslate übernahm die Verwaltung von Google Language Translator. Was zu erwarten ist?

An alle Nutzer von Google Language Translator: Willkommen bei GTranslate!

Als Gründer von Google Language Translator Rob Myrick kündigte an Vor fast einer Woche ist Google Language Translator nun Teil der GTranslate-Familie. Bevor wir darüber sprechen, was dies im Grunde für Sie bedeutet, wollen wir kurz die Hauptunterschiede und -ähnlichkeiten zweier Plugins beschreiben.

Google Language Translator und GTranslate

Beide sind mehrsprachige Plugins, mit denen Sie Ihre Websites sofort mehrsprachig gestalten können, und beide sind einfach zu installieren und zu verwenden.

Der Google Language Translator funktioniert wie der kostenlose Plan von GTranslate. Beide bieten eine sofortige Übersetzung Ihrer Website über die maschinelle Übersetzung von Google: Die Website wird nur übersetzt, wenn Ihr Besucher eine Sprache auswählt. Der einzige Unterschied besteht in der Gestaltung und den Standardoptionen für das Posten von Sprachwählern auf Ihrer Website.

Mehr erfahren...

Was ist die beste CMS-Plattform für Ihre Website?

Das Starten einer Website ist in 2019 so einfach wie ein Doppelsieg. Sie müssen keine Programmierkenntnisse oder Programmierkenntnisse besitzen, um eine schöne Website zu erstellen. Warum? Weil Sie eine der besten CMS-Plattformen (Content Management System) verwenden können, mit der Webinhalte einschließlich Text- und Multimedia-Elementen über eine grafische Benutzeroberfläche erstellt, bearbeitet und veröffentlicht werden können.

CMS ist eine magische Software!

In Anbetracht der Tatsache, dass es mittlerweile fast 2B-Websites gibt und dass diese Zahl rapide zunimmt, ist es offensichtlich, dass man sich beeilen muss, wenn man wirklich eine Website für geschäftliche oder private Zwecke haben möchte.

Es kann fantastisch sein, einen Programmierer für die Erstellung einer Website zu engagieren, aber es kann auch viel Zeit und Geld kosten. Ein CMS ist also genau das Richtige für Sie, wenn Sie Ihre Kosten senken und schneller arbeiten möchten. Es gibt verschiedene Arten von CMS-Plattformen, und die schlechte Nachricht ist, dass sie alle Vor- und Nachteile haben und Sie alle Vor- und Nachteile berücksichtigen müssen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Es gibt einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, um die beste CMS-Plattform für Ihre Anforderungen zu finden, z. B. die Notwendigkeit, mit mehreren Benutzerkonten auf den Editor zuzugreifen, oder die Notwendigkeit, den Inhalt in mehr als einer Sprache zu präsentieren.

Einige der besten CMS-Plattformen sind die folgenden:

  • WordPress
  • Joomla!
  • Squarespace
  • Shopify
  • Blogger
  • TYPO3
  • Drupal
  • Magento

Die meisten Websites im Web sind gebaut auf WordPress. Diese Zahl liegt bei rund 18 Millionen!

Lassen Sie uns nun nacheinander einige der beliebtesten CMS-Plattformen besprechen und herausfinden, wozu sie am besten geeignet sind.

Mehr erfahren...

Testen Sie GTranslate mit der kostenlosen 15-Tage-Testversion