Einführung in das GTranslate User Dashboard

Einführung in das GTranslate User Dashboard

Ja, es ist bereits verfügbar.

Seit der Gründung von GTranslate wussten wir, dass wir ein Benutzer-Dashboard entwickeln sollten, das es Ihnen ermöglicht, mit unseren GTranslate-Abonnements zu tun, was Sie wollen, ohne unsere Hilfe. Die ganze Zeit sammelten wir Informationen darüber, was Sie damit haben wollen und untersuchten die besten Praktiken der Branche, um ein einfach zu bedienendes, aber hochfunktionales Werkzeug zu entwickeln, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Und hier ist es: GTranslate-Benutzer-Dashboard ist bereit zu gehen.

Lassen Sie uns sehen, wie es Ihre Erfahrung mit GTranslate entzückend machen kann.

Um in Ihren Dashboard-Bereich zu gelangen, melden Sie sich mit Benutzername und Passwort an, die wir an Ihre E-Mail-Adresse gesendet haben. Ja, der gleiche Benutzername und das Passwort, mit dem Sie Ihre Übersetzungen bearbeiten.

Dashboard

Von der linken Seite haben Sie eine Navigationsleiste, so dass Sie schnell zwischen verschiedenen Abschnitten wechseln können.

1. Dashboard

Hier finden Sie wertvolle Informationen über den Status Ihres Abonnements (Aktiv oder Abgelaufen), wie lange seit Ihrer ersten Unterschrift bei GTranslate vergangen ist, die Anzahl der eindeutigen Texte, die GTranslate auf Ihrer Website gefunden hat, und die Anzahl der eindeutigen Texte, die Sie entschieden Verbesserungsbedarf und habe manuell bearbeitet.

Darüber hinaus stehen Ihnen kurze Statistiken zu Ihren Nutzeraktivitäten, zu den wichtigsten 10-Ländern und zu Seiten für übersetzte Versionen Ihrer Website zur Verfügung.

2. Setup Wizard

Eine der stärksten Verbesserungen in Ihrer Erfahrung mit GTranslate wird der Setup-Assistent sein. Hier werden wir Sie durch den Prozess der Konfiguration von GTranslate navigieren und in den Final Checks zeigen, was Sie verpasst haben, so dass eine erfolgreiche Konfiguration garantiert ist.

Setup Wizard

3. Einstellungen

Hier können Sie einige Einstellungen vornehmen, zB die Originalsprache ändern, von der GTranslate übersetzt wird, Ja in WWW-Konfiguration setzen, wenn der Zugriff auf Ihre Website nur über WWW-Präfix möglich ist, die Übersetzung einiger Phrasen überspringen, indem Sie sie über die Schaltfläche Hinzufügen einfügen oder CSS schreiben Selektoren zum Überspringen von Massen.

Sie können auch benutzerdefinierte Domains hinzufügen, die Sie besitzen und einige Übersetzungen über Language Hosting hosten.

Einstellungen

Hier finden Sie auch etwas Neues für GTranslate.

Jetzt können Sie entweder automatische Übersetzungen wählen oder Ihren gesamten Inhalt manuell von Grund auf neu übersetzen.

Darüber hinaus können Sie jetzt wählen, ob Ihre manuell erstellten Editionen nicht mehr in der zentralisierten Datenbank der Übersetzungen erscheinen und umgekehrt.

4. Analyse

Hier ist es die Hauptsache, für die Sie Ihre Website mehrsprachig gemacht haben - Traffic.

Das ist eine universelle Wahrheit, dass Sie die Ergebnisse kennen sollten, die aus jedem Dollar kommen, den Sie für die Gestaltung erfolgreicher Wachstumskampagnen ausgegeben haben. Daher ist die Analyse der Ergebnisse der wesentliche Teil Ihres Geschäfts.

Hier haben Sie es, Hauptindikatoren für Ihre übersetzten Seiten.

Analyse

5. Text finden

Mit Find Text können Sie nach website-spezifischen Texten suchen und sie direkt in Ihrem Dashboard bearbeiten. Dies ist sehr praktisch, da Sie alle übersetzten Varianten auf einem Bildschirm sehen und bearbeiten können.

Text finden

6. URL finden

Wenn Ihr Plan eine URL-Übersetzung enthält, die wir für eine bessere SEO empfehlen, können Sie diese direkt im Dashboard ändern und sich an Ihre SEO-Anforderungen anpassen.

URL finden

7. Verlauf bearbeiten

Obwohl die Neuraltranslation von Google bereits gut für populäre Sprachpaare ist und sich täglich weiterentwickelt, besteht immer noch Bedarf an menschlichem Eingreifen. Sie können den gesamten bearbeiteten Inhalt aus dem Bearbeitungsverlauf finden und einfach zu den Seiten navigieren, auf denen Sie das Stück bearbeitet haben.

Verlauf bearbeiten

8. Check DNS

Wie Sie sich mit bezahlten Plänen von GTranslate erinnern, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, entweder Sub-Domain- oder Sub-Directory-URL-Strukturen für übersetzte Versionen Ihrer Website zu haben. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass Sie zur Erstellung einer Subdomänen-URL-Struktur CNAME-Datensätze über Ihren DNS-Zonenmanager hinzufügen müssen. Was ist Ihr DNS-Zonenmanager oder haben Sie die benötigten CNAME-Datensätze erfolgreich hinzugefügt? Die Antwort ist hier.

Check DNS

9. Mitarbeiter

Beschlossen, mehr Leute einzubeziehen, um Ihre Übersetzungen zu verbessern?

Besuchen Sie Collaborators, fügen Sie einen Mitarbeiter oder Administrator für eine bestimmte Sprache oder für alle hinzu und teilen Sie die Anmeldeinformationen.

Mitarbeiter

ACHTUNG: Denken Sie daran, wenn ein Mitarbeiter nur über die Bearbeitungsoberfläche der Website bearbeiten kann, kann ein Administrator Ihre Benutzer-Dashboard-Einstellungen ändern, Rechnungen / Belege herunterladen, weitere Mitarbeiter hinzufügen usw. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Administratorzugriff auf Ihr GTranslate-Konto gewähren.

Kolaborator hinzufügen

10. Rechnung

Möchten Sie die Zahlungsmethode ändern, Ihren Tarif aktualisieren, das falsche Abonnement stornieren oder einfach nur Rechnungen / Quittungen für abgeschlossene Zahlungen herunterladen?

Sie können es ohne unsere Hilfe tun. Billing Abschnitt ist alles darüber.

Rechnung

Schlusswort

Das ist es, dein neues Benutzer-Dashboard ist bereit, Ihnen zu dienen.

Bessere Vorschläge für neue Funktionen oder Änderungen. Wir freuen uns über Kommentare.

Testen Sie GTranslate mit der kostenlosen 15-Tage-Testversion